Wichtige Hinweise zu unserem Internet - Web:




Liebe Gäste,


wir möchten Sie auf ein paar kleinere Besonderheiten zum Internetauftritt des Chor der Polizei München aufmerksam machen:

 

  • Wenn die Internetseiten auf Ihrem Display nicht korrekt dargestellt werden, liegt dies vermutlich an einer älteren Version Ihres Browsers. Viele Browser-Fehler sind bekannt und werden ggf. von den Programmieren der Browser durch kommende Upgrades behoben. Darüber hinaus können ältere Versionen die modernen und neueren Befehlscodes nicht lesen. Wir empfehlen Ihnen eine aktuelle Version der Internetbrowser  zu verwenden und nach Möglichkeit ihr System "upzugraden".

  • Mittlerweile hat die Windowsversion 10 schon weite Verbreitung gefunden. Das aktuelle Upgrade von Windows 10, 1809, Versionsnummer 17736 oder höher, läuft zuverlässig, sicher und stabil.  (1809:  18 steht für das Erscheinungsjahr 2018 und 09 für den Monat, die Versionsnummer Ihrer Version finden Sie unter "Systemsteuerung/ Computerverwaltung/ Systeminformationen).

  • Mit Windows 10 ist der Microsoft - Internet-Explorer in der Version 11 erschienen. Es gibt ihn in zwei Varianten: Den Edge und den Standard-Explorer. Ich selbst bevorzugte den Standard-Explorer,  da  dieser umfangreichere Optionen vorwies und das Erscheinungsbild  dem älteren Explorer 10 ähnelte. Der Edge soll mehr Tablets und Handys bedienen und ist - zugegeben - schneller als der Standard - Internet-Explorer aber auch deutlich "oberflächlicher" und plakativer!

  • In letzter Zeit wurde aber bekannt, dass Microsoft den Internetexplorer und auch den Edge nicht mehr weiter pflegt. Es soll mit den kommenden Upgrades zu Windows ein neuer Browser eingebaut bzw. angeboten werden, der auf die Struktur und Funktion des Browsers  "Chrome"  von Google setzt. Bis dahin aber ist auf ihrem Gerät nichts weiter zu veranlassen.

Leider ist festzustellen, dass es für den Internetexplorer der Version 11 bereits jetzt schon länger keine Updates mehr gab! So sind die Funktionen für die Darstellung der Seiteninhalte speziell auf einem Handy-Display, sofern sie dort den Explorer V 11 verwenden,  nicht mehr in allen Bereichen fehlerfrei. Diese Fehler werden besonders dann "tragisch" wirksam, wenn sie mit dem PC bis  zum Handy Seiten aufrufen, die mittels spezieller Programm-Codes auf flexible Handydarstellung getrimmt sind. Diese speziellen Codes kann der Internet Explorer 11 nicht mehr darstellen, der Edge nur sehr eingeschränkt. Damit bin auch ich gezwungen, mich vom Explorer V 11 zu verabschieden und den Edge nur zu Testzuwecken zu verwenden. Die einzige Alternative - meine Empfehlung -  derzeit: "Firefox"!

  • Bitte bei den Aufrufen aus unserem Web die ActiveX-Steuerungselemente und Java  auf Nachfrage Ihres Browsers zulassen, sie dienen ausschließlich der Steuerung der Web-Funktionen! Lehnen Sie Java und Cookies ab, werden Ihnen der gesamte Umfang und viele Funktionen unseres Webs nicht angezeigt.

 

letztes Update: 08.06.2019

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst effizient und benutzerfreundlich zu gestalten. Durch Nutzung unseres Service stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen OK! Ablehnen