Suchfunktion

Konzert des Chores der Polizei München in Peißenberg

 

Am Samstag, 30.06.2007 war unser Chor auf Vermittlung von Ltd. PD Süßbrich zu einem Konzert in die ausverkaufte Tiefstollenhalle nach Peißenberg eingeladen. Veranstalter war der erst vor einem Jahr gegründete Chor „Suono Cantabile“, bei dem Günter Süßbrich aktives Mitglied ist. Weitere Mitwirkende waren das Akkordeon-Ensemble Peißenberg, eine Bläsergruppe aus Dießen, die Gitarrengruppe „Spuimazam“ (auch hier „zupft“ Herr Süßbrich mit!), eine Peißenberger Rhythmusgruppe und Schüler des „Musikpunkts Peißenberg“.

 Obwohl der Chor „Suono Cantabile“ erst so kurze Zeit miteinander singt, boten sie dem begeisterten Publikum ein beachtenswertes Programm. So brachten sie unter anderem ein Potpourri von Udo Jürgens und sangen allseits bekannte Medleys von den „Los Paraquayos“ und den „Les Humphries-Singers“, und Günter Süßbrich pfiff dazu auf den Fingern.

 

 Der Chor der Polizei München  glänzte mit klassischen Stücken wie dem „Heimatlied“ von Anton Dvorak oder dem Jägerchor aus der Oper „Der Freischütz“. Aber auch die leichte Muse kam mit „Wochenend und Sonnenschein“ oder „May way“ und anderen bekannten internationalen Liedern, nicht zu kurz.

 

 

Vom Akkordeon-Ensemble wurde ein „Krimi-Puzzle“ vorgetragen bei dem die Zuhörer raten durften, welche Melodien aus bekannten Krimisendungen gespielt wurden. Dazu wurden von Mitgliedern der Kolping Theatergruppe die Stücke auch noch spielerisch dargestellt. Die beiden gezogenen Gewinner bekamen Sachpreise, und alle hatten ihren Spaß.

 

 Aufgrund des umfangreichen Programms, der zahlreichen Mitwirkenden und der ausführlichen Moderation von Herrn Süßbrich und seiner charmanten Begleiterin war dieser gelungene Musikabend erst gegen 23.30 Uhr, nach 3 ½ Stunden, zu Ende. Nach einem kleinen Imbissden sich alle Mitwirkenden redlich verdienst hatten, machten wir uns erst weit nach Mitternacht von Peißenberg müde aber zufrieden bei malerischem Vollmond wieder auf den Weg nach München.

 Wieder einmal fand unser Chor der Polizei München beim Publikum Beachtung und große Begeisterung und konnte so die Münchner Polizei „im Ausland“ (wie immer) würdig vertreten.

 

 

von Franz Piehler

Zurück zu Chorleben

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst effizient und benutzerfreundlich zu gestalten. Durch Nutzung unseres Service stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen OK! Ablehnen