Suchfunktion

Erster Auftritt mit unserem neuen Chorleiter Stefan Grünfelder

Die Gesellschaft für christlich-Jüdische Zusammenarbeit e.V. lud zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit 2014 am 9. März zu einem Festakt in den alten Rathaussaal ein. Zu diesem Ereignis hatte der jüdische Vorsitzende Prof. Dr. Abi Pitum mehrere Festredner eingeladen, u.a. die Bayer. Staatsministerin Frau Emilia Müller, den Landesbischof der Evang.-Luth. Kirche in Bayern Dr. Heinrich Bedford-Strohm so wieden Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München Herrn Christian Ude .
 
Wie üblich sollten die einzelnen Reden musikalisch umrahmt werden,und so wurde der Chor der Polizei München engagiert. Eine kleine Besetzung (12 Sänger) unter der erstmaligenLeitung unseres neuen Chorleiters Stefan Grünfelder kam dem Wunsch nach, und wir sangen: „das Freundschaftslied“, „Frisch gesungen“ und „Sentimental journey“. Eine durch starken Applaus geforderte Zugabe musste natürlich noch her und so stimmten wir noch „irgendwo auf der Welt“ von den Comedian Harmonist“ ein. Dieses wunderschön einfühlsam gesungene Lied kam besonders gut an.

Beim anschließenden Stehempfang, an dem ca. 200 Gästen teilnahmen, wurden wir immer wieder für die hohe Qualität beglückwünscht und es wurde auch schon mal angefragt, ob man uns „buchen“ könne. Mehr Anerkennung kann man nicht bekommen. Sowohl für uns Sänger als auch für unseren neuen Chorleiter war der Auftritt eine spannende Sache, denn wir hatten ja noch nie gemeinsam musiziert, und ich muss sagen, es macht wirklich Lust auf mehr. Unseren nächsten Auftritt, diesmal mit dem gesamten Chor, haben wir bei der Maiandacht im Dom am 2. Mai 2014. Da freuen wir uns jetzt schon darauf.

u.w.

Erster auftritt 'Stefan Grünfelder
Unsere Website verwendet Cookies, um Ihren Besuch möglichst effizient und benutzerfreundlich zu gestalten. Durch Nutzung unseres Service stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen OK! Ablehnen